CAD
Programme

Software für Profis und Hobby Konstrukteure

Zur Liste >>

Automotive, Maschinenbau, Metallbau, Architektur, Bau... In jeder Branche ist der Einsatz von CAD-Software heute selbstverständlich und unerlässlich. Aber welches ist das richtige CAD-Programm für Ihr Unternehmen? Die einen Programme sind zu teuer, die anderen bieten nicht die nötigen Funktionen. Wird 3D-CAD benötigt? Eine PDM- oder CAM-Schnittstelle? Hier finden Sie eine Übersicht über alle CAD-Programme, die Sie bei der Auswahl der richtigen Software für Sie unterstützen soll.

AutoCAD
Autodesk
AutoCAD ist das weltweit meist genutzte CAD-Programm. Auch wenn AutoCAD seit einigen Jahren 3D-Funktionen besitzt, ist es mit einer parametrischen 3D-Konstrukitonssoftware wie UGS, Catia etc. nicht vergleichbar. AutoCad wird noch immer hauptsächlich als professionelles 2D-Zeichenprogramm genutzt. Die Erweiterung AutoCAD Mechanical für den Maschinenbau bietet viele zusätzliche branchenspezifische Tools und Standardbibliotheken. Die vereinfachte Version AutoCAD LT verzichtet auf die 3D-Funktionen, ist dafür schnell und kostengünstig.
AutoCAD kann direkt im Online Shop von Autodesk bestellt werden.
AutoCAD kaufen
Catia
Dassault Systemes
Die Software Catia des französischen Herstellers Dassault Systemes gehört zu führenden und umfangreichsten 3D-CAD-Systemen am Markt. Mit dem vollen Funktionsumfang von Catia lässt sich der gesamte Produktentwicklungszyklus abdecken. So versteht sich Catia als vollwertige PLM-Lösung. Ursprünglich für den Flugzeugbau entwickelt, wird es vor allem auch im Fahrzeugbau, sowie im Maschinen- und Anlagenbau wegen seiner leistungsstarken spezifischen Tools eingesetzt.
Creo
PTC
Die bekannte und weit verbreitete CAD-Software Pro/ENGINEER wird vom Hersteller PTC seit einigen Jahren unter dem Namen Creo weitergeführt. Creo ist ein professionelles und damit hochpreisiges Software-Paket, das sich aus vielen spezifischen Modulen zusammensetzt. Das Grundpaket für 2D- und 3D-Konstruktionen enthält neben den standardmäßigen Volumenkonstruktions-, Baugruppen- und Zeichnungstools leistungsfähige Werkzeuge zur Freiformflächenmodellierung, Schweiß- und Blechteilkonstruktion. Das Basispaket kann durch Module wie Piping, Cabling Desgin, FEM-Tools oder eine PDM-Lösung Windchill nach eigenen Anforderungen erweitert werden.
Inventor
Autodesk
Mit Inventor erweitert der AutoCAD-Hersteller Autodesk sein Portolio für den Markt der 3D-Konstruktion. Eingesetzt wird Inventor hauptsächlich im Maschinenbau, Werkzeug-, und Anlagenbau. Das Grundpaket bietet die üblichen Werkzeuge zur parametrischen Teilemodellierung und einfachen Blechbearbeitungen. Erweiterungen, wie Schweiß-, Kabel- und Leitungsmodule sowie FEM-Analyse und Kinematik Tools sind erhältlich. Inventor ist vor allem unter professionellen Anwendern verbreitet, die Lizenzkosten für die Software sind im gehobenen Bereich.
Solid Edge
Siemens AG
Solid Edge ist von Funktionsumfang und Bedienkonzept mit SolidWorks vergleichbar. Solid Edge deckt viele CAD-Arbeitsbereiche wie Konstruktion, Fertigung, Simulation, Zusammenarbeit und photorealistes Rendering ab. Im Vergleich zu den Vorgängerversionen ist die Benutzeroberfläche durch Überarbeitungen intuitiver geworden und ermöglicht produktiveres Arbeiten.
SolidWorks
Dassault Systemes
SolidWorks ist eine weltweit, vor allem im Maschinenbau, Blechverarbeitung, Werkzeug- und Anlagenbau stark verbreitete CAD-Software, die vor allem durch Benutzerfreundlichkeit überzeugt. Die Bedienung ist einfach und sehr intuitiv. Der Schulungsaufwand ist verhältnismäßig gering. Der Funktionsumfang kann bezüglich spezieller Aufgaben erweiterte werden, beispielsweise um die Fähigkeit, Konstruktionen unter realistischen Bedingungen zu simulieren.
NX
Siemens AG
NX ist ein im professionellen Umfeld etabliertes Programmpaket für die Bereiche CAD, CAM und CAE. Es ist ein mächtiges System, das den gesamten Produktlebenszyklus abdeckt. Es bietet eine einheitliche Plattform für die Produktentwicklung mit Lösungen zur Entwicklung, Konstruktion, Simulation und Fertigung. Für nahezu jede Branche existieren spezifische Module und Funktionen, die beispielsweise den Konstruktions- und Simulationsprozess vereinfachen und beschleunigen.
3D DesignCAD
Franzis Verlag GmbH
Besonders für den Hobby- und Heimwerkerbereich ist 3D DesignCAD eine Option. Für geringe Anschaffungskosten werden Anwender in die Lage versetzt, in 2D und 3D zu konstruieren. Das Programm bietet die üblichen Hilfsmittel, um Konstruktionen zu erstellen. Für die Bereiche Tischlerer/Schreinerei, Maschinenbau und Architektur sind Toolkits verfügbar. CAD-Einsteigern dürfte das kostenlos erhältliche DesignCAD der vorletzten Generation genügen.
Allplan
Nemetschek AG
Die Software Allplan wendet sich mit unterschiedlichen Programmpaketen zum Einen an Architekten und Planer und zum Anderen an Ingenieur- und Planungsbüros sowie Bauunternehmer. Neben der praxisnahen Erstellung und Visualisierung von Gebäudemodellen bietet Allplan zahlreiche Funktionen, um Kostentransparenz während des gesamten Planungs- und Projektverlaufs zu gewährleisten.
Archicad
Graphisoft Deutschland GmbH
Wie der Name der Software bereits nahe legt, richtet sich Archicad in erster Linie an Architekten und Bauingenieure. Mit der neuen Version ist vor allem der Umfang an Bibliotheken deutlich gewachsen, die unzählige Modelle aus unterschiedlichen Bereichen beinhalten. Als Zusatzmodul bietet der EcoDesigner die Möglichkeit, den Energiebedarf ein Entwurfs nachzurechnen. Für Schüler, Studenten und Bildungseinrichtungen werden kostenlose Versionen von Archicad angeboten.
Ares Commander
Graebert GmbH
Die 3D-Software Ares Commander ist in der Mittelklasse angesiedelt. Sie verfügt neben dem Modellierer über einen Renderer, um die erstellten Objekte im richtigen Licht präsentieren zu können. Ares Commander ist in vielen verschiedenen Sprachen verfügbar. Verschiedene Programmierschnittstellen sind vorhanden, um den Funktionsumfang gemäß eigenen Anforderungen zu erweitern und anzupassen.
AutoQ3D
AutoQ3D
AutoQ3D versteht sich selbst als sehr kostengünstige und vereinfachte Version von AutoCAD. Das zeigt sich beispielsweise darin, dass die Befehle sehr nah an die von AutoCAD angelehnt sind. Entwürfe sind in 2D und in 3D möglich. Der Einstieg ist schnell und leicht möglich sein. Die Hardwareanforderungen sind vergleichsweise gering.
BricsCAD
BricsCAD
BricsCAD ist eine leistungsstarke CAD-Software-Plattform, die die üblichen Funktionen, erweiterte 2D-Werkzeuge und einen intelligenten 3D-Modellierer in sich vereint. Die sehr gute Kompatibilität zu AutoCAD ist besonders hervorzuheben. Durch kompatible Programmierschnittstellen sind Lösungen von Drittanbietern häufig ohne Änderung des Quellcodes lauffähig. BricsCAD ist im mittleren Preissegment positioniert und für Windows und Linux erhältlich.
FreeCAD
Jürgen Riegel, Werner Mayer
Die Software FreeCAD wird Open Source entwickelt und unter der GPL bzw. der LGPL lizenziert. Die Benutzung ist daher für private und kommerzielle Zwecke kostenfrei. FreeCAD ist hauptsächlich auf den Maschinenbau, aber auch auf Produktdesign fokussiert. Es ist hervorzuheben, dass eine Pythonschnittstelle eine parametrische Gestaltung von Objekten ermöglicht. Bisher ist FreeCAD noch nicht sonderlich reich an Funktionen, doch der Entwicklungsprozess schreitet schnell voran.
HiCAD
ISD Software und Systeme GmbH
Das CAD-System HiCAD ermöglicht Entwürfe in 2D und in 3D. Es bietet dafür branchenspezifische Funktionen für den Maschinen- und Anlagenbau, die Blechbearbeitung, den Stahlbau sowie den Glas-, Metall- und Fassadenbau. Außerdem vereint HiCAD neben Konstruktionswerkzeugen Hilfsmittel für das Produktdatenmanagement und verfolgt somit einen ganzheitlichen Konstruktions- und Managementprozess.
Medusa4
CAD Schroer GmbH
Der deutsche Hersteller CAD-Schroer erweitert die 2D Lösung durch zeichnungsbasierende 3D-Modellierung. Damit ist es auch ohne 3D-Modellierkenntnisse möglich, aus 2D-Daten einfache 3D Modelle zu erzeugen. Der Schulungsaufwand ist beim Wechsel vom reinen 2D-CAD gering. Die gebotenen Möglichkeiten aber vergleichsweise gering. Module für die Blechbearbeitung und Rohleitungskonstruktion sind erhältlich. Die CAD Schroer GmbH bietet Medusa4 Personal kostenlos zur nicht gewerblichen Nutzung an. Das 2D/3D-Konstruktionssystem ist für Windows und Linux erhältlich.
MegaCAD
Megatech Software GmbH
MegaCAD ist eine 2D-/3D-Software zum freien Konstruieren ohne Einschränkungen. Das Programm verbindet die Vorteile des parametrischen, historienbasierten Modellierens mit der Anwenderfreundlichkeit eines direkten, historienfreien Modellierungsansatzes. MegaCAD wird vor allem im Bereich Maschinenbau, Sondermaschinenbau sowie bei Blech- und Metallverarbeitern eingesetzt. Auch für Architekten und Bauingenieure bietet MegaCAD geeignete Werkzeuge.
PowerSHAPE
Delcam GmbH
Die Software PowerShape bietet im Modellierungsprozess besonders viele Möglichkeiten, da mit ihr durch einen Hybridmodellierer Flächen-, Volumen- und Drahtgittermodelle erzeugt und bearbeitet werden können. Dadurch kann außerordentlich kreativ modelliert werden, was die Software besonders für die nicht rein technischen Anwendungen wie Produktdesign interessant macht. Der Hersteller bietet den 3-D-Modellierer PowerSHAPE-e auf seiner Website zum kostenlosen Download an.
progeCAD
progeSOFT
Der Hersteller progeSOFT sieht seine Software progeCAD als direkten Konkurrenten zu AutoCAD. Dabei bietet die Software weniger Funktionen als das Vorbild, jedoch beträgt der Preis für eine Einzellizenz nur einen Bruchteil. Das Beidenkonzept von porgeCAD ist dem von AutoCAD nachempfunden, so dass ein Wechsel zwischen den Systemen leicht möglich ist.
Rukon
Technische und Administrative Computer-Systeme GmbH
Rukon ist ein CAD-System für die allgemeine 2D/3D Konstruktion, für den Maschinen- und den Apparatebau. Die Software bietet eine solide Funktionsbasis und ist besonders auf Gebäude- und Haustechnik ausgerichtet. Durch zusätzliche Pakete lässt sich Rukon bezüglich spezieller Anforderungen aus den Bereichen Klima, Sanitär, Heizung und Rohrleitungsbau erweitern.
TurboCAD
IMSI
TurboCAD ist eine Low-Budget Lösung mit umfangreichen Konstruktions-Tools. Neben parametrischer Volumen- und Flächenkonstruktion, boolesche 2D- & 3D-Operationen, Nurbs und Verformungsmodellierung unterstützt TurboCAD diverse Import- und Exportdateiformate wie DXF, DWG, STL, IGES und STEP. Neben der Vollversion TurboCAD Platinum wird die noch günstiger Version TurboCAD 2D/3D angeboten. Die am einfachsten ausgestatte Variante TurboCAD 2D ist kostenlos als Download erhätlich.